Seitenwechsel

Samstag, 5. August 2017

Weil selbstgemacht besser schmeckt: Haselnuss-Aufstrich

Zorra hat völlig recht, Rezepte für einen gewissen Nuss-Nougat-Brotauftrich kursieren im Netz wahrlich genug. Trotzdem hat sie sich das Ganze vor einer Weile nochmal vorgenommen und hier ihre Variation dieses Rezeptes von Trattoria da Martina (eines mir bis dato unbekannten, aber sehr schönen!) Blogs veröffentlicht. Mich hat das neugierig gemacht, aber wirklich heiß darauf, das auch zu probieren, war ich zunächst nicht. Bis ich aus unserem Glas besagten Aufstriches beim Frühstück die letzten Reste kratze und mein Blick auf die Inhaltsstoffe fiel.
"Was da drin ist, könnte (und sollte) man vermeiden - ein Rezept hast du doch schon", flüsterte leise mein Gewissen und lenkte meinen Blick auf den Thermomix. Und ehe ich mich versah, stand ich auch schon in der Küche und produzierte meinen eigenen Aufstrich, nach Zorras Anleitung, etwas angepasst...



REZEPT für ca. ein 250 g Glas

100 g geröstete Haselnüsse 
40 g Puderzucker 
100 g Bitterschokolade (72%)
100 g weisse Schokolade
1/2 TL Vanilleextrakt
1 Prise Salz 
10 g Milchpulver
40 g Haselnussöl

Haselnüsse und Zucker in den Mixtopf geben und auf Stufe 10 sehr fein mahlen. Das ÖL hinzugeben und auf Stufe 5 ca. 15 Sekunden cremig rühren. Restliche Zutaten hinzufügen und auf Stufe 7 etwa 30 Sekunden untermixen, dann alles 4 Minuten bei 50 °C auf Stufe 3 schmelzen.
In ein Glas umfüllen und kühl und trocken lagern. 


Geschmacklich super, und wie zorra gefällt mir, dass es bei Zimmertemperatur gelagert werden kann. Das Problem, dass das Ganze abgekühlt nach einigen Tagen etwas grießig wird, hatte ich auch. Kurz im Wasserbad erwärmt und gründlich gerührt, gibt sich das aber wieder!

Konform gehe ich übrigens mit ihrer Kritik am TM: Einen Mixtopf für kleine Mengen könnte ich gut gebrauchen und die nur auf 5 g (gefühlt eher 10 g) genaue Waage stört mich sehr, sodass ich immer auf meine herkömmliche Küchenwaage zurückgreife...



Der Aufstrich ist ein prima Mitbringsel für alle Fans von Nuss-Nougat-Creme!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen