Seitenwechsel

Sonntag, 11. Juni 2017

Sonnengelb: Mango-Marmelade mit Basilikum - oder lieber Holunderblüten?

Einen wunderschönen guten Abend, ihr Lieben. Na, habt ihr das tolle Wetter heute genossen? Ich bin noch dabei und weile, während ihr diese Zeilen lest, mit einem Glas Rosé in der Hand auf der Terrasse, den Bauch voll mit gegrilltem Lammkotelett und Süßkartoffeln...
Trotzdem habe passend zum leuchtenden Gelb der Sonne ein Rezept für fruchtig-leckere Mango-Marmelade für euch...
Liebe Menschen schenkten mir kürzlich 5 (!!!) sehr reife Mangos. Ich nahm dankend an, bevor ich überhaupt eine Idee hatte, was ich damit anfangen sollte. Tagelang von Smoothies leben? Einfrieren? Oder lieber doch den Sommer und das sonnige Gelb für's tägliche Brot koservieren und eine frische Marmelade einkochen? Ich entschied mich für letzteres und kochte einige Gläser voll fruchtiger Mango-Marmelade zum selbst genießen und verschenken ein. Da der Holunder derzeit in voller Blüte steht (macht doch mal Sirup und am besten gleich noch Gelee!), habe ich in einige Gläser noch ein paar Holunderblüten gegeben und die restlichen mit frischem Strauch-Basilikum aus meiner Kräuterkiste gepimpt. So gut!
(Ach ja, wer aufmerksam hinsieht, erkennt, dass das kleinere rechte Glas grün und nicht gelb ist. Da drin ist natürlich keine Mango, sondern eine Mischung aus Rhabarber und Apfel zu gleichen Teilen - analog mit Holunderblüten und Gelierzucker  3:1 eingekocht. Auch lecker und toll zu Käse!)



REZEPT für 6 Gläser

5 reife Mangos
Gelierzucker 3:1
etwas Basilikum
eine große Holunderblütendolde

Mangos schälen, würfeln und das Fruchfleisch würfeln. Abwiegen und mit der passenden Menge Gelierzucker 3:1 vermischen und 1 Stunde Saft ziehen lassen. Basilikum waschen, trocken tupfen und Blätter hacken, Holunderblütendolde vorsichtig ausschütteln und Bewohner entfernen, Blüten abscheiden.
Mangomischung erhitzen, pürieren und 4 min sprudelnd kochen lassen. Noch heiß in sterilisierte Gläser (10 min bei 100°C im Backofen) füllen, jeweils ein wenig Basilikum oder Holunderblüten einrühren und fest zuchrauben. Abkühlen lassen und am besten auf frischem Baguette genießen. Schmeckt auch toll unter würzigem Käse!


Einen schönen Abend und einen guten Start in die Woche wünsche ich euch!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen