Seitenwechsel

Mittwoch, 3. Oktober 2012

Vor dem Essen: Salat mit Mangodressing und Ziegenfrischkäse

Manchmal, wenn ich Zeit habe, gelüstet es mich nach einer Vorspeise. Das kann ein Süppchen sein, kleine Häppchen, oder aber: Ziegenfrischkäse im Speckmantel auf einem knackigen Salat mit fruchtigem Dressing. Ich liebe es! Und es ist soooo einfach!
Ich hatte neulich, als es mich mal wieder überkam, Glück, und fand im Kühlschrank noch Ziegenfrischkäsetaler und Speck sowie eine reife Mango... Und schon war klar: Vorspeise!
Bei zorra wird derweil immer noch püriert, gemixt, geschlagen und gerührt was das Zeug hält: Rezepte für Sieger heißt nach wie vor das Motto, und schaut man sich die Anzahl der bisher per Kommentar zum Beitrag eingegangenen Rezepte an, so braucht sich die liebe zorra wirklich keine Gedanken um die 25 nötigen Rezepte für das Kochbuch machen. Genial, wie viele tolle Ideen schon zusammen gekommen sind! Nach meinen Cannelloni kommt hier nun mein zweiter Beitrag zu diesem klasse Event, diesmal eben eine kleine Vorspeise...


8 Jahre kochtopf Geburtstags-Blog-Event - Rezepte für Sieger und mehr! (Einsendeschluss 6. Oktober 2012)



Rezept für 4 Personen

1 reife Mango
2 EL neutrales Öl
3 EL weißer Balsamico
1/2 TL Honig
1 TL Senf
Saft von 1/2 Zitrone
Salz, Pfeffer
Wasser

8 Ziegenfrischkäsetaler
8 Scheiben Frühstücksspeck
1 Handvoll Walnüsse, gehackt
gemischter Salat




Das Fruchtfleisch der Mango vom Kern schneiden und würfeln. Etwa 5 EL Mangowürfel zurückbehalten, den Rest in einen Mixbecher geben und mit etwas Wasser, Essig, Öl, Senf, Honig und Zitronensaft fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer sowie bei Bedarf mehr Essig oder Zitronensaft (hängt ja auch alles von der Größe der Mango ab) abschmecken, mit Wasser bis zur gewünschten Konsistenz verdünnen und nochmals abschmecken.
Salat waschen, putzen, trocken schleudern. Die Speckscheiben quer halbieren, die Hälften über kreuz übereinanderlegen und jeweils 1 Ziegenfrischkäsetaler darauf platzieren und darin einschlagen.
In einer bereits heißen Pfanne ohne Fett bei mittlerer bis starker Hitze von beiden Seiten braten, bis der Speck knusprig ist.
Salat mit dem Dressing mischen, mit den gehackten Walnüssen und den Mangowürfeln auf Tellern verteilen, jeweils 2 Käsetaler darauf legen und servieren.
 

Kommentare:

  1. Sieht sehr cool aus! Reife Mango und ich bin schon dabei.

    AntwortenLöschen
  2. Njamnjam, mir tropft der Zahn. Ich mag Speck und Süsses! Du hast schon wieder meinen Geschmack getroffen! Ich hätte dann gerne eine grosse Portion. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr!
      Ich hab da noch ein paar Taler im Kühlschrank, nur keine Mango...
      Dafür aber guten Heidelbeeressig, schmeckt auch prima, du kannst also vorbeikommen :)

      Löschen